Wichtige Information der Stadt Rheinfelden

für Reiserückkehrer

Elternbrief_Reisen_Sommerferien.docx
Microsoft Word Dokument 122.9 KB

 

Kostenlose Sommerkurse
Sommerferienprogramm

im Stadtteiltreff Pfiffikus und dem Jugendhaus

19.05.2020

Nach vielen Wochen daheim durften gestern unsere Viertklässler endlich wieder zumindest für kurze Zeit in den Altbau zurückkehren. Mit Mundschutz bekleidet warteten die Kinder an den Markierungen im Schulhof und nach streng vorgegebenen Regeln durften sie das Schulgebäude nacheinander betreten. Die Hände mussten als erstes gewaschen werden, bevor es weiter an den mit Namensschild versehenen Platz ging. Dort durfte die Maske dann abgenommen werden. Nach kurzer Eingewöhnungszeit war das Wiedersehen für Kinder und Lehrerinnen ein erster Schritt zurück zum normalen Unterricht. Fröhlich und zufrieden verließen die Kinder nach zwei Schulstunden über die Feuertreppe das Gebäude. Alle waren sich einig, dass sie die Schule und die Freunde sehr vermisst haben.


20.02.2020

 

Wie in jedem Jahr wurden wir heute von den Berggeistern, den Steibruchhexern und dem Musikverein Nollingen befreit. Rasante Bobby-Car-Rennen im Stile von Super Mario Kart brachten großen Spaß, umrahmt wurde die Action von der fetzigen Musik des Musikvereins. Vielen Dank an dieser Stelle, dass ihr uns jedes Jahr mit viel guter Stimmung abholt und uns so an der Fasnacht teilhaben lasst!

12. Februar 2020

Kinder und Lehrkräfte des Altbaus machten sich am Vormittag auf den Weg nach Freiburg ins Theater. Nach der einstündigen Busfahrt genossen die Dritt- und Viertklässler das Stück „In einem tiefen dunklen Wald“ von Paul Maar. Das Märchen spielt mit verschiedenen Klischees aus bekannten Märchen und mit gewohnten Geschlechterrollen. So verkleidet sich eine Prinzessin aus Langeweile als Prinz, um eine entführte Prinzessin zu befreien. Viele ansehnliche Kostüme und witzige Dialoge machten das Stück zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder.

9. Dezember 2019

 

Die Neubaukinder hatten Besuch aus Freiburg vom Theater Maskara. Aufgeführt wurde das Märchen "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" von den Gebrüdern Grimm. Gebannt verfolgten alle die gelungene Aufführung, in der ein Schauspieler mit Hilfe von Masken in viele verschiedene Rollen schlüpfte. Den Kindern hat das Theaterstück sehr gefallen.

29. November 2019

 

Das komplette Kollegium begab sich nach Grenzach zum Fachtag Grundschule. Nach einem Impulsreferat durch den Kinder- und Jugendpsychologen Dr. med. Uwe Krischker wurden verschiedene Workshops angeboten, auf die sich das Kollegium verteilte.

11. November 2019

 

Ein herzliches DANKESCHÖN an alle Eltern, die am Samstag geholfen haben, diese wunderbare Hütte auf dem Schulhof des Altbaus aufzubauen. Sie wird nun mit vielen tollen Spielgeräten ausgestattet, so dass die Dritt- und Viertklässler sich diese in den Hofpausen ausleihen können.

Besonderen Dank auch an unseren Elternbeirat, der die Finanzierung der Hütte organisiert hat!

24. Oktober 2019

 

Die Drittklässler des evangelischen Religionsunterrichts beschäftigten sich im Oktober mit den UN Kinderrechten. Dabei wurde ihnen klar, dass viele Kinder auf dieser Welt in Ländern leben, die diese Rechte nicht einhalten oder den Kindern zugestehen. Als Konsequenz schicken wir nun an weniger privilegierte Kinder über die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" Weihnachtsgeschenke zu, um ihnen zu zeigen, dass wir an sie denken und ihnen eine kleine Freude machen wollen. Die Aktion läuft im Übrigen noch bis zum 15. November...

16. Oktober 2019

 

In einem fröhlichen und berührenden Festakt wurde Frau Senger zur neuen Rektorin der Hebelschule ernannt. Die Überreichung der Urkunde durch Frau Höfler wurde durch musikalische Beiträge aller Schülerinnen und Schüler, der Musikschule und der Lehrerschaft sowie etliche Reden umrahmt. Die BZ schreibt:

 

 

25. September 2019

 

Heute hatten wir im Altbau und Neubau Besuch von zwei Musikschullehrerinnen. Sie stellten uns das Cello und die Geige vor. Jede Schülerin und jeder Schüler durfte dann auch selbst Hand anlegen und die Instrumente zum Klingen bringen.

17. September 2019

 

Traditionell feierten wir mit allen Schülerinnen und Schülern am 17. September unseren Schulanfangsgottesdienst. Die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler wurden mit Liedern, Gedanken zur Sonnenblume und einem Segen in der Schulgemeinschaft willkommen geheißen. Gestaltet wurde der Gottesdienst von den Klassen 3 und 4.

13. September 2019

 

Am Freitag, den 13. September, empfingen wir in diesem Jahr unsere neuen Schülerinnen und Schüler an der Hebelschule. Frau Senger leitete durch das Programm:  Es wurde peppig gesungen, ein toll einstudiertes Theaterstück vorgespielt und es fand die erste Unterrichtsstunde statt. Ein herzlicher und warmer Empfang war das für unsere neuen Kinder!

 

Wir begrüßen alle recht herzlich

 

im neuen Schuljahr!